• Angstzustände können auch durch natürliche Pflanzenstoffe gelindert werden

    BildSie gehen immer seltener zu Veranstaltungen? Einer ihrer Freunde hat Geburtstag, aber sie „können“ den Termin nicht wahrnehmen? Allgemein gehen sie nur selten oder gar nicht weg?
    Die Angst vor Menschenmassen zwingt viele Opfer dieser Angststörungen zum Rückzug in die Einsamkeit. Die sozialen Kontakte wenden sich nach einer Zeit ab, man selbst wird nur noch selten gefragt, ob man Lust oder Zeit hat, um in eine Diskothek oder auf ein Konzert zu gehen, am Ende dieses Prozesses steht man alleine da. Hilfe bringt eine Pflanze aus dem Urwald in Südamerika, die Ängste vermindert und ab sofort auch in Apotheken erhältlich ist http://www.shyx.cc

    Angst in einer Gruppe, Panik vor vielen Menschen, weil man sich bedrängt, eingeengt oder umzingelt fühlt, die Orientierung verliert und nicht mehr weiß, wie man aus dieser Menschenmenge heraus kommen soll. Durch diese Ungewissheit entwickelt sich eine Phobie vor Menschen und vor der Gesellschaft. Besonders bei fremden Menschen fühlt sich der Betroffene schnell bedroht. Diese Furcht kann sich sehr schnell verstärken und so können alltägliche Dinge wie Einkaufen oder ein Besuch in einem Restaurant zu einem Auslöser für Angst und somit zu einem Problem werden. Einfache Dinge wie zum Arzt gehen, zur Schule gehen oder zu einem Fest scheinen dadurch unmöglich. Es kann sogar so weit gehen, dass der Betroffene alleine durch das darüber Nachdenken, in eine solche Situation zu geraten, Panik bekommt und sich somit nicht einmal zutraut, überhaupt aus dem Haus zu gehen oder sich mit einer anderen Person zu unterhalten. Durch ShyX kann ein normales Leben möglich gemacht werden. Es unterstützt sie, die Angst kontrollieren zu können und den Mut zu fassen, wieder zur Gesellschaft gehören zu wollen.

    Werbeanzeige

    Welche Inhaltsstoffe wirken in ShyX?

    Das Geheimnis ist die spezielle Mischung aus natürlichen, rein pflanzlichen Grundstoffen und vor allem die äußerst seltene Pflanze Catuaba. Catuaba (Juniperus brasiliensis) wurde erstmals von den Tupi Indianern in Brasilien entdeckt, die diese Pflanze wegen ihrer leicht aphrodisierenden aber vor allem, wegen der Mut machenden Wirkung verwendeten. Catuaba hat positive Wirkung auf das Gehirn, das Nervensystem und die Durchblutung des Körpers. Die spezielle Mischung von ShyX aus aufeinander abgestimmten, natürlichen, rein pflanzlichen Grundstoffen, legt die inneren Kräfte des Menschen frei und steigert somit die Lebensqualität.

    Eine Probepackung kann jederzeit unter: http://www.shyX.cc bestellt werden.

    Über:

    shyX Radieschen Handels GmbH
    Herr Martin Thür
    Primbschweg 2
    8600 Bruck a. d. Mur
    Österreich

    fon ..: 012350670102
    web ..: http://www.shyX.cc
    email : info@shyX.cc

    „shyX“ ist ein natürliches, rein pflanzliches Anti-Angst-Mittel, das auf die dem Menschen gegebenen Selbstregulationskräfte des Körpers positiv und „mutmachend“ wirkt.

    shyX ist eine Rezeptur, die bereits mehrere hundert Jahre alt ist und in Südamerika schon seit Langem und mit großem Erfolg als Stimmungsaufheller und Angsthemmer verwendet wird. shyX kann dadurch einen wesentlichen Beitrag leisten, sein Leben (wieder) selbst zu gestalten und nicht von Ängsten fremdbestimmen zu lassen.

    Apothekengeprüft – shyX ist auch in ihrer Apotheke erhältlich.

    Pressekontakt:

    Der Pressetherapeut
    Herr Alois Gmeiner
    Rembrandtstraße 23/5
    1020 Wien

    fon ..: 0043/133 20 234
    web ..: http://www.pressetherapeut.com
    email : 2000@chello.at

    Sie wollen Content veröffentlichen?

    Content veröffentlichen
    Befindet sich Ihr Content auf diesem Portal? Nein - dann kennen Sie unseren online Presseverteiler nicht.

    Content manuell verbreiten kostet viel Zeit. Diese Arbeit nimmt Ihnen unser Presseverteiler ab. Mit einem Klick wird dieser auch auf diesem Portal erscheinen.
    Testen Sie unseren Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier publizierten Meldung nicht der Betreiber von Content-veroeffentlichen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wenn die Angst vor der Gesellschaft zum Problem wird, hilft Mutter Natur

    publiziert auf Content veröffentlichen am 13. Dezember 2013 in der Rubrik Gesundheit
    Content wurde 269 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,